Behandlungsbeginn

Der Weg zur logopädischen Behandlung


Bevor die logopädische Behandlung beginnt, benötigen Sie, Ihr Kind oder Ihr Angehöriger eine Heilmittelverordnung (Maßnahmen der Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie), die je nach Diagnose folgende Ärzte verordnen können:

  • Hals-Nasen-Ohren-Ärzte
  • Phoniater / Pädaudiologen
  • Kinderärzte / Pädiater
  • Kinder- und Jugendpsychiater
  • Kieferorthopäden
  • Zahnärzte
  • Neurologen
  • Internisten
  • Allgemeinmediziner / Hausärzte

Anschließend vereinbaren Sie mit mir telefonisch, persönlich oder über das Anmeldeformular hier auf dieser Webseite zeitnah einen für Sie passenden Behandlungstermin.

 

Sollten sie mich telefonisch nicht erreichen, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, ich rufe Sie dann umgehend zurück.

 

Zu Ihrem ersten Termin bringen Sie bitte die Heilmittelverordnung des Arztes mit.

 

Es folgt eine ausführliche Anamnese, Diagnostik und Behandlungsplanung. Im nächsten Schritt bespreche ich mit Ihnen das individuelle Behandlungskonzept bestehend aus Therapieinhalten und Behandlungszielen, wobei Ihre Wünsche und Ziele mit einbezogen werden.

 

Selbstverständlich stehe ich ihnen bei Anliegen und Fragen auch bereits vor Behandlungsbeginn für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.